Meine Verbandsgemeinde

Verbandsgemeinde Rheinauen

Wohnen - Zeitreihen
Wohngebäude- und Wohnungsbestand 1987 bis 2016 nach Gebäudearten
Jahr1WohngebäudeDavon mit
insgesamt1 Wohnung2 Wohnungen 3 und mehr WohnungenWohnheime2
GebäudeWohnungenGebäudeGebäudeWohnungenGebäudeWohnungen
1987 5.338 8.499 3.596 1.341 401 2.221 - -
1988 5.422 8.613 3.662 1.354 406 2.243 - -
1989 5.555 8.774 3.772 1.375 408 2.252 - -
1990 5.658 8.903 3.857 1.388 413 2.270 - -
1991 5.793 9.130 3.947 1.420 426 2.343 - -
1992 5.953 9.415 4.055 1.451 447 2.458 - -
1993 5.994 9.540 4.068 1.466 460 2.540 - -
1994 6.042 9.662 4.091 1.476 475 2.619 - -
1995 6.133 9.890 4.137 1.489 507 2.775 - -
1996 6.197 10.095 4.167 1.494 536 2.940 - -
1997 6.238 10.196 4.182 1.509 547 2.996 - -
1998 6.272 10.290 4.196 1.516 560 3.062 - -
1999 6.369 10.470 4.261 1.534 574 3.141 - -
2000 6.438 10.644 4.299 1.551 588 3.243 - -
2001 6.496 10.735 4.335 1.566 595 3.268 - -
2002 6.573 10.851 4.387 1.586 600 3.292 - -
2003 6.611 10.902 4.414 1.595 602 3.298 - -
2004 6.694 10.993 4.491 1.599 604 3.304 - -
2005 6.763 11.085 4.544 1.610 609 3.321 - -
2006 6.819 11.169 4.588 1.617 614 3.347 - -
2007 6.861 11.222 4.620 1.628 613 3.346 - -
2008 6.895 11.275 4.647 1.631 617 3.366 - -
2009 6.929 11.319 4.673 1.637 619 3.372 - -
2010 6.949 11.349 4.687 1.641 621 3.380 - -
2011 7.040 10.935 5.327 1.075 636 3.431 2 27
2012 7.096 10.997 5.377 1.081 636 3.431 2 27
2013 7.185 11.129 5.448 1.092 643 3.470 2 27
2014 7.245 11.257 5.493 1.100 650 3.537 2 27
2015 7.292 11.329 5.530 1.105 655 3.562 2 27
2016 7.342 11.401 5.567 1.115 658 3.577 2 27

1 Bis 2010 Fortschreibung auf Basis der Gebäude- und Wohnungszählung 1987, ab 2011 Fortschreibung auf Basis der Gebäude- und Wohnungszählung 2011 (Zensus 2011). - 2 Werte werden erst ab 2011 nachgewiesen. Die Zuordnung eines Gebäudes zu Wohnheimen (Wohngebäuden) oder Anstaltsgebäuden (Nichtwohngebäuden) hängt von der primären Zweckbestimmung ab. So zählen z.B. Studentenwohnheime, Seniorenwohnheime und Behindertenheime, bei denen das Wohnen im Vordergrund steht, zu den Wohngebäuden. Dagegen gelten z. B. Altenpflegeheime, Erziehungsheime sowie Heime für die Eingliederung und Pflege Behinderter als Nichtwohngebäude
Zurück
Zeichenerklärungen
nichts vorhanden
.
Zahl unbekannt oder geheim
X
Nachweis nicht sinnvoll