Mein Kreis, meine kreisfreie Stadt

Landkreis Mainz-Bingen

Finanzen - Zeitreihen
Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes 2000 - 2015
Jahr1 Insgesamt2 Je
Einwohner
davon nachrichtlich:
Sonstige FEU3
Kern-
haushalt
darunter Extra-
haushalte3
Investitions-
kredite
Liquiditäts-
kredite4
1.000 EUR EUR 1.000 EUR
Landkreis
2000 64.485 333 64.485 64.485 - - 767
2001 61.793 316 61.793 61.793 - - 460
2002 59.135 301 59.135 59.135 - - 153
2003 66.432 335 66.432 66.432 - - -
2004 70.440 354 70.440 70.440 - - -
2005 68.438 342 68.438 68.438 - - -
2006 65.938 329 65.938 65.938 - - -
2007 50.877 253 50.877 50.877 - - -
2008 23.084 114 23.084 23.084 - - -
2009 19.374 96 19.374 19.374 - - -
2010 9.815 49 9.815 9.815 - - -
2011 9.207 46 9.207 9.207 - - -
2012 6.000 30 6.000 6.000 - - -
2013 5.549 27 5.549 5.549 - - -
2014 3.448 17 3.448 3.448 - - -
2015 3.133 15 3.133 3.133 - - -
Landkreisbereich5
2000 230.607 1.192 230.607 222.222 8.385 - 80.920
2001 233.348 1.195 233.348 224.656 8.692 - 79.766
2002 236.737 1.205 236.737 221.325 15.412 - 63.795
2003 254.100 1.281 254.100 218.494 35.606 - 65.044
2004 266.948 1.340 266.948 219.428 47.520 - 68.366
2005 269.271 1.345 269.271 220.462 48.809 - 87.044
2006 259.578 1.294 259.578 224.279 35.299 - 91.941
2007 241.791 1.202 241.791 215.981 25.810 - 96.681
2008 203.150 1.008 203.150 179.887 23.263 - 96.512
2009 211.946 1.053 211.946 179.700 32.246 - 96.977
2010 216.676 1.073 216.676 167.234 49.442 - 90.056
2011 203.865 1.015 203.865 161.741 42.124 - 86.957
2012 206.364 1.023 206.364 158.482 47.882 - 83.764
2013 199.650 986 199.650 146.413 53.238 - 85.328
2014 203.035 996 201.635 143.911 57.724 1.400 87.238
2015 185.497 905 184.827 142.527 42.300 671 90.258

1 Die Schuldenerfassung wurde ab 2010 an veränderte EU-Vorgaben angepasst (Analogie zum "Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt" und "Europäischen Fiskalpakt"). Die Vergleichbarkeit mit Werten vor 2010 ist daher nur stark eingeschränkt möglich. - 2 In den Jahren 2000 bis 2009 sind hier nur die Schulden der Kernhaushalte ausgewiesen, s. auch Fußnoten zu Spalten Extrahaushalte und FEU. - 3 Ab dem Berichtsjahr 2010 erfolgt die Darstellung in der Abgrenzung des sog. Schalenkonzeptes. Demnach bilden die Schulden der Kernhaushalte und die Schulden der Extrahaushalte die Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes. Die Schulden der sonstigen öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen (FEU) werden allenfalls nachrichtlich aufgeführt. Diese stellen zusammen mit den Schulden des öff. Gesamthaushaltes die Schulden des öffentlichen Bereichs dar. Die Rechtsform (z.B. Eigenbetrieb) ist für die Zuordnung zu den Extrahaushalten oder den sonstigen FEU nicht relevant. In den Jahren 2000 bis 2009 werden in der Spalte der Sonstigen FEU die Schulden der Eigenbetriebe und Eigengesellschaften ausgewiesen, diese Rechtsformgruppen gibt es jedoch sowohl bei den Extrahaushalten als auch bei den sonstigen FEU. - 4 Bis einschließlich 2009 wird erhebungsbedingt nicht nach Kassenkrediten beim öffentlichen Bereich und beim nicht-öffentlichen Bereich unterschieden, diese werden vollständig den Kassenkrediten beim nicht-öffentlichen Bereich zugeordnet. - 5 Landkreis, verbandsfreie Gemeinde sowie Verbandsgemeinden mit ihren Ortsgemeinden.
Zurück
Zeichenerklärungen
nichts vorhanden
.
Zahl unbekannt oder geheim
X
Nachweis nicht sinnvoll