Statistische Monatshefte

Baugewerbe 2016

Zum Baugewerbe zählt das Bauhauptgewerbe mit den Bereichen Hoch- und Tiefbau sowie das Ausbaugewerbe. Im Jahr 2016 trug dieser Wirtschaftszweig fünf Prozent zur gesamtwirtschaftlichen Bruttowertschöpfung bei und beschäftigte rund 121 800 Arbeitskräfte. Mit der Entwicklung des Baugwerbes befasst sich ein Beitrag im aktuellen Statistischen Monatsheft.

Beitrag lesen

© Lupo / pixelio.de

70 Jahre Rheinland-Pfalz

Eine statistische Zeitreise durch sieben Jahrzehnte

Am 18. Mai jährt sich die Volksabstimmung über die Landesverfassung zum 70. Mal. Gehen Sie mit uns auf einen statistischen Streifzug durch sieben Jahrzehnte Landesgeschichte in Zahlen. Mit Grafiken, Tabellen und kurzen Texten werden die wichtigsten Entwicklungen in Gesellschaft, Staat und Wirtschaft nachgezeichnet.

70 Jahre Rheinland-Pfalz

© BASF SE

Analyse

Die rheinland-pfälzische Wirtschaft ist 2016 gewachsen

Die rheinland-pfälzische Wirtschaft ist 2016 ordentlich gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt, das ein umfassendes Maß für die wirtschaftlichen Aktivitäten in einem Land ist, nahm preisbereinigt um 1,5 Prozent zu (Deutschland: +1,9 Prozent). Im Vergleich mit den anderen Bundesländern belegt Rheinland-Pfalz einen mittleren Platz. Dass das Wirtschaftswachstum im Vergleich zum Bundesergebnis unterdurchschnittlich ausfiel, lag unter anderm an der...

Zur Analyse

Aktuelle Nachrichten

Meldungen zu amtlichen Wirtschaftsstatistiken erfolgen fast ausschließlich online. Dazu stehen eine ganze Reihe von Verfahren zur Verfügung.

Das Forschungsdatenzentrum stellt Mikrodatenbestände der amtlichen Statistik über geregelte Zugangswege für die wissenschaftliche Forschung bereit.

Wahlergebnisse sowie Informationen für Wahlberechtigte und Wahlvorschlagsträger finden Sie im Internetangebot des Landeswahlleiters unter www.wahlen.rlp.de

Gesucht werden qualifizierte Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter für verschiedene Bereiche.

Nach oben