Meine Verbandsgemeinde

Verbandsgemeinde Westerburg

Allgemeine Informationen
Verbandsgemeindeverwaltung
AnschriftNeumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon02663-291-0
Fax02663-291888
E-Mailpoststelle@vg-westerburg.de
Internetwww.westerburger-land.de
Bürgermeister Gerhard Loos ( CDU1)

1 Bezeichnung des Wahlvorschlagsträgers (Quelle: Kommunalverwaltung).
Regionale und institutionelle Zuordnungen
Verbandsgemeindeschlüssel143 09
Gemeinden (Anzahl) 24
LandkreisWesterwaldkreis
OberlandesgerichtKoblenz
IHK-BezirkKoblenz
ArbeitsmarktregionMontabaur
ArbeitsagenturbezirkMontabaur
Fläche
Flächennutzung am 31.12.2016
NutzungsartVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
km²Anteile in %
Bodenfläche insgesamt 111,51 100,0 100,0
Siedlung 13,73 12,3 7,4
Wohnbaufläche 5,23 4,7 3,0
Industrie- und Gewerbefläche 2,64 2,4 1,1
Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche 2,86 2,6 1,8
Sonstige 3,01 2,7 1,3
Verkehr 7,58 6,8 6,2
Straßenverkehr 3,25 2,9 2,5
Weg 3,56 3,2 3,3
Sonstige 0,77 0,7 0,3
Vegetation 88,18 79,1 85,0
Landwirtschaft 45,34 40,7 47,9
Wald 39,10 35,1 34,6
Sonstige 3,73 3,3 2,4
Gewässer 2,02 1,8 1,4

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Bevölkerung
Bevölkerungsstand am 31.12.2016 nach Geschlecht und Nationalität
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteile in %
Insgesamt 22.762 100,0 100,0
Männer 11.336 49,8 49,7
Frauen 11.426 50,2 50,3
Deutsch 21.219 93,2 92,4
Ausländer 1.543 6,8 7,6

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Zeitreihe Bevölkerungsstand
Bevölkerungsstand am 31.12.2016 nach Altersgruppen
AltersgruppeVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteile in %
unter 3 Jahre 599 2,6 2,5
3 bis 5 Jahre 589 2,6 2,4
6 bis 9 Jahre 786 3,5 3,3
10 bis 15 Jahre 1.264 5,6 5,3
16 bis 19 Jahre 996 4,4 4,1
20 bis 34 Jahre 3.939 17,3 15,0
35 bis 49 Jahre 4.378 19,2 18,3
50 bis 64 Jahre 5.473 24,0 23,1
65 bis 79 Jahre 3.373 14,8 14,0
80 Jahre und älter 1.365 6,0 5,4
unter 20 Jahre 4.234 18,6 17,7
20 bis 64 Jahre 13.790 60,6 56,4
65 Jahre und mehr 4.738 20,8 19,4

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Zeitreihe Bevölkerungsstand nach Altersgruppen
Veränderung der Gesamtbevölkerung am 31.12.2016 gegenüber dem Jahr
JahrVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahl%
2015 -26 -0,1 0,4
2006 -536 -2,3 0,8
1996 -558 -2,4 4,4

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Abhängigenquotienten
AbhängigenquotientVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Jugendquotient2 30,7 31,4
Altenquotient3 34,4 34,4
Gesamtquotient 65,1 65,8

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016. - 2 Unter 20-jährige je 100 der 20- bis unter 65-jährigen Bevölkerung. - 3 Bevölkerung ab 65 Jahre je 100 der 20- bis unter 65-jährigen Bevölkerung.
Bevölkerungsdichte am 31.12.2016
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Bevölkerung je Quadratkilometer 204,1 154,6

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Bevölkerungsbewegung 2016
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlJe 1.000 Einwohner
Lebendgeborene 209 9,2 9,0
Gestorbene 270 11,9 10,6
Natürlicher Saldo -61 -2,7 -1,6
Zuzüge über die Gemeindegrenze 2.068 90,8 85,3
Fortzüge über die Gemeindegrenze 2.031 89,2 79,6
Wanderungssaldo +37 +1,6 +5,7
Gesamtsaldo -24 -1,1 +4,1

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Zeitreihe Bevölkerungsbewegungen
Bildung
Schulbezogene Daten
Allgemeinbildende Schulen
Schulen, Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schularten
SchulartSchulen2Schülerinnen und Schüler
am Schulsitzam WohnortPendlersaldo
Grundschulen1 8 841 788 +53
Realschulen plus1 2 676 774 -98
Gymnasien 1 1.127 540 +587
Förderschulen 2 191 91 +100
Freie Waldorfschulen - - 1 -1
Kollegs und Abendgymnasien - - 3 -3
Insgesamt 12 2.835 2.197 +638

1 Einschließlich der entsprechenden Schulstufen an organisatorisch verbundenen Schulen. - 2 Beim Nachweis der Einrichtungen wird auf Verwaltungseinheiten abgestellt; bei schulart- bzw. schulformspezifischen Nachweisen führt dies zu Mehrfachzählungen.
Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schularten und Schulstufen
Schulstufe
Schulart
Verbandsgemeinde WesterburgVerbands-
gemeinden gleicher Größenklasse1
Verbands-
gemeinde Westerburg
Verbands-
gemeinden gleicher Größenklasse1
am Schulsitzam Wohnort
AnzahlAnteile an der Bevölkerung2 in %Anteile an der jeweiligen Schülerschaft in %
Insgesamt 2.835 2.197 9,7 10,2 100,0 100,0
Primarstufe
Grundschulen3 841 788 3,5 3,5 96,8 97,5
Förderschulen 19 26 0,1 0,1 3,2 2,2
Freie Waldorfschulen - - 0,0 0,0 0,0 0,3
Zusammen 860 814 3,6 3,6 100,0 100,0
Sekundarstufe I
Hauptschulen3 - - 0,0 0,0 0,0 0,4
Realschulen3 - - 0,0 0,1 0,0 1,6
Realschulen plus3 676 774 3,4 2,1 64,9 40,2
Gymnasien 810 380 1,7 2,2 31,9 41,2
Integrierte Gesamtschulen - - 0,0 0,7 0,0 13,4
Förderschulen 70 38 0,2 0,1 3,2 2,8
Freie Waldorfschulen - - 0,0 0,0 0,0 0,4
Zusammen 1.556 1.192 5,2 5,3 100,0 100,0
Sekundarstufe II
Gymnasien 317 160 0,7 1,1 97,6 85,0
Integrierte Gesamtschulen - - 0,0 0,2 0,0 13,4
Freie Waldorfschulen - 1 0,0 0,0 0,6 0,9
Kollegs und Abendgymnasien - 3 0,0 0,0 1,8 0,8
Zusammen 317 164 0,7 1,2 100,0 100,0
Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe4
Zusammen 102 27 0,1 0,1 100,0 100,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016. - 2 Bevölkerung Stand 31.12.2016 - 3 Einschließlich der entsprechenden Schulstufen an organisatorisch verbundenen Schulen. - 4 Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung.
Zeitreihe Schülerschaft nach Schulstufe und Schulart
Berufsbildende Schulen
Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schulformen
SchulformSchülerinnen und Schüler am Schulort
Verbandsgemeinde WesterburgLandkreisLand
Anzahl
Berufsausbildung
Berufsschule (ohne BVJ) 1.294 2.963 67.673
Dreijährige Berufsfachschule (Gesellenprüfung) - - 516
Höhere Berufsfachschule (Assistenz) 162 213 10.086
Schule des Gesundheitswesens - 206 7.905
Übergang
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ). 135 211 4.602
Berufsfachschule I 113 255 6.209
Berufsfachschule II 20 90 2.776
Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und Fortbildung
Fachschulen 443 533 14.119
Fachoberschulen an Realschulen plus - 135 2.102
Berufsoberschule I - 44 664
Berufsoberschule II - - 798
Duale Berufsoberschule 61 61 1.208
Berufliche Gymnasien 364 653 9.320
Berufsbildende Schule Insgesamt 2.592 5.364 127.978
Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schulformen
SchulformSchülerinnen und Schüler am Schulort
Verbandsgemeinde WesterburgLandkreisLand
Anteile in %
Berufsausbildung
Berufsschule (ohne BVJ) 49,9 55,2 52,9
Dreijährige Berufsfachschule (Gesellenprüfung) - - 0,4
Höhere Berufsfachschule (Assistenz) 6,3 4,0 7,9
Schule des Gesundheitswesens - 3,8 6,2
Übergang
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ). 5,2 3,9 3,6
Berufsfachschule I 4,4 4,8 4,9
Berufsfachschule II 0,8 1,7 2,2
Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und Fortbildung
Fachschulen 17,1 9,9 11,0
Fachoberschulen an Realschulen plus - 2,5 1,6
Berufsoberschule I - 0,8 0,5
Berufsoberschule II - - 0,6
Duale Berufsoberschule 2,4 1,1 0,9
Berufliche Gymnasien 14,0 12,2 7,3
Berufsbildende Schule Insgesamt 100,0 100,0 100,0
Soziales
Kindertagesbetreuung
Kinder in Kindertageseinrichtungen am 01.03.2017
Alter des KindesVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteil an allen Kindern dieses Alters2 in %
unter 3 Jahre 160 26,7 30,7
3 bis 5 Jahre 600 101,9 96,2
6 bis 13 Jahre 120 7,5 7,4
Insgesamt 880 31,5 30,9
darunter
unter 1 Jahr 0 0,0 0,6
1 Jahr 19 10,0 16,4
2 Jahre 141 70,5 76,1
3 Jahre 193 103,2 94,4
4 Jahre 209 99,1 97,0
5 Jahre 198 103,7 97,3
6 Jahre 109 56,8 48,9

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016. - 2 Gemessen an der Bevölkerung des Alters in der Verbandsgemeinde Westerburg am 31.12.2016. Wegen der Betreuung von Kindern aus anderen Verbandsgemeinden kann die Quote über 100 Prozent liegen.
Zeitreihe
Grundsicherung
Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung 2016
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 1.000 der jeweiligen Bevölkerung
Insgesamt 198 10,4 9,3
18 bis 65 Jahre (Erwerbsminderung)2 124 8,6 6,5
65 Jahre und älter (Alter)3 74 16,0 18,0
männlich 92 9,7 8,9
18 bis 65 Jahre (Erwerbsminderung)2 69 9,4 7,1
65 Jahre und älter (Alter)3 23 11,1 15,0
weiblich 106 11,1 9,8
18 bis 65 Jahre (Erwerbsminderung)2 55 7,8 6,0
65 Jahre und älter (Alter)3 51 20,0 20,5

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016. - 2 Bis unter die Regelaltersgrenze von 65 Jahren und 5 Monaten. - 3 Ab Regelaltergrenze von 65 Jahren und 5 Monaten.
Zeitreihe
Gesundheit
Niedergelassene (Zahn-)Medizinerinnen und Mediziner sowie Apotheken 2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlEinwohner je...
Freipraktizierende Ärztinnen und Ärzte
Insgesamt 20 1.138 903
Allgemeinmedizin (einschl. Praktische Ärzte) 10 2.276 2.063
Augenheilkunde 1 22.762 27.068
Chirurgie 1 22.762 24.874
Frauenheilkunde und Geburtshilfe 1 22.762 12.962
Innere Medizin 6 3.794 5.578
Psychiatrie (einschl. Neurologie, Nervenheilkunde) 1 22.762 15.599
Freipraktizierende Zahnärztinnen und -ärzte
Zahnarzt 9 2.529 2.652
Öffentlichen Apotheken
Apotheken 4 5.691 5.029
Zeitreihe

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Beschäftigte und Berufspendler
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort am 30.06.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 100 Beschäftigte am Arbeitsort
Insgesamt 5.821 100,0 100,0
Frauen 2.613 44,9 46,0
Männer 3.208 55,1 54,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort am 30.06.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 100 Beschäftigte am Wohnort
Insgesamt 8.876 100,0 100,0
Frauen 3.894 43,9 46,4
Männer 4.982 56,1 53,6

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Wohnen
Gebäude und Wohnungen am 31.12.2016
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteile2 in %
Gebäude
Gebäude mit einer Wohnung 5.822 76,6 76,4
Gebäude mit zwei Wohnungen 1.329 17,5 16,3
Gebäude mit drei und mehr Wohnungen 444 5,8 7,3
Wohnheime 1 0,0 0,0
Insgesamt 7.596 100,0 100,0
Wohnungen
In Gebäuden mit einer Wohnung 5.822 56,1 53,6
In Gebäuden mit zwei Wohnungen 2.658 25,6 22,8
In Gebäuden mit drei und mehr Wohnungen 1.898 18,3 23,0
In Wohnheimen 1 0,0 0,5
Insgesamt 10.379 100,0 100,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016. - 2 Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann die Summe der Einzelanteile je Gebäudeart von 100 % abweichen.
Zeitreihe
Wohnfläche am 31.12.2016
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
m2
je Wohnung
In Gebäuden mit einer Wohnung 133,0 135,1
In Gebäuden mit zwei Wohnungen 100,8 101,9
In Gebäuden mit drei und mehr Wohnungen 79,2 80,4
In Wohnheimen 384,0 45,8
Insgesamt 114,9 114,5
je Einwohner
Insgesamt 52,4 53,8

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Wasser und Abwasser
Öffentliche Wasserversorgung
Wasserbezug der Letztverbraucher (2013)
MerkmalEinheitVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Insgesamt 1 000 m3 1.023 1.284
Gewerbliche Unternehmen und sonstige Abnehmer % 15,5 18,5
Haushalte und Kleingewerbe % 84,5 81,5
je versorgtem Einwohner Liter/Tag 105 112

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Zeitreihe
Wassergebühren für "Musterhaushalte" 2016
JahresverbrauchVerbandsgemeinde WesterburgLandesdurchschnitt
m3Euro je Jahr
40 242,46 150,35
80 321,21 219,64
120 399,97 288,94
Zeitreihe
Öffentliche Abwasserbeseitigung 2013
MerkmalEinheitVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anschlussgrad der Bevölkerung an biologische Kläranlagen % 99,8 99,2
Kanalnetz km 223 258
Mischsystem % 78,4 66,3
Trennsystem % 21,6 33,7

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Verkehr
Kraftfahrzeugbestand am 01.01.2017
Kraftfahrzeuge Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 1.000 Einwohner
Insgesamt 17.769 781 808
Pkw 14.325 629 643

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Zeitreihe
Straßenverkehrsunfälle 2017
Unfälle
Verunglückte
Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 1.000 Einwohner
Unfälle 838 36,8 32,2
davon nur Sachschaden 724 31,8 27,4
Leichtverletzte 100 4,4 3,4
Schwerverletzte 21 0,9 0,9
Getötete 2 0,1 0,1

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Zeitreihe
Tourismus
Betriebe, Betten, Gäste und Übernachtungen 20171
Merkmal Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse2
Anzahlje 1.000 Einwohner
(bei Verweildauer: Tage)
(bei Auslastung: %)
Betriebe (Stand 31. Juli) 14 X X
Angebotene Betten (Stand 31. Juli) 541 24 52
Gäste 34.580 1.519 2.140
Übernachtungen 56.230 2.470 6.277
Durchschnittliche Verweildauer in Tagen 1,6 X 2,9
Durchschnittliche Bettenauslastung in % 28,5 X 33,1

1 Ohne Campingplätze. In Gemeinden mit Fremdenverkehrsprädikat einschließlich Privatquartiere und gewerbliche Kleinbetriebe mit weniger als 10 Betten. In sonstigen Gemeinden ohne Kleinbetriebe. - 2 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Gemeinden mit Fremdenverkehrsprädikat
Fremdenverkehrsprädikat Gemeinden Betriebe 1 2
Anzahl
Fremdenverkehrsorte 2 10
Sonst. Gemeinden 22 4
1 Ohne Campingplätze. In Gemeinden mit Fremdenverkehrsprädikat einschließlich Privatquartiere und gewerbliche Kleinbetriebe mit weniger als 10 Betten. In sonstigen Gemeinden ohne Kleinbetriebe. - 2 Stand 31.Juli.
Zeitreihe Tourismus
Finanzen
Finanzkennzahlen im Überblick
Merkmal Jahr Einheit Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1 Mehr
Informa-
tionen
Je Einwohner2
Einzahlungen (Kernhaushalt)
Verbandsgemeinde 2016 Euro 12.103.426 531 643 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro 39.730.529 1.741 2.083 Detail
Auszahlungen (Kernhaushalt)
Verbandsgemeinde 2016 Euro 12.825.207 562 628 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro 40.002.961 1.753 2.045 Detail
Schulden (Kernhaushalt)
Verbandsgemeinde 2016 Euro 4.651.793 204 528 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro 13.628.871 597 1.072 Detail
Beschäftigte der Kommunen (Vollzeitäquivalente)
Verbandsgemeinde 2016 Anzahl 109,8 4,8 4,8 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Anzahl 161,6 7,1 8,8 Detail
Steuereinnahmekraft
Alle Gemeinden der Verbandsgemeinde 2016 Euro 16.363.373 717 855 Detail
Verbandsgemeindeumlage
Umlagesatz 2016 % 38,0 X 31,2
Einnahmen 2016 Euro 6.905.078 303 290

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016 - 2 Bei Personal: Je 1.000 Einwohner; Hebesätze: in Prozent.
Unternehmen
Betriebe 2016 (Unternehmensregister)
Merkmal Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahl Anteile in %
Beschäftigtengrößenklassen
0 - 9 Beschäftigte 880 89,1 89,4
10 - 49 Beschäftigte 86 8,7 8,8
50 - 249 Beschäftigte 20 2,0 1,6
250 und mehr Beschäftigte 2 0,2 0,2
Insgesamt 988 100,0 100,0
Wirtschaftsabschnitte
Verarbeitendes Gewerbe 96 9,7 8,8
Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kfz 190 19,2 20,5
Gesundheits- und Sozialwesen 62 6,3 5,7
Baugewerbe 164 16,6 12,8
Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen 52 5,3 5,9
Summe übrige 424 42,9 46,4
Insgesamt 988 100,0 100,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2016
Wahlen
Wahlergebnisse Verbandsgemeinde Westerburg
Wahl1 Wahltag Wahl-
beteiligung
SPD CDU AfD FDP GRÜNE LINKE Sonst.
Anteile in %
Verbandsgemeinderatswahl 25.05.2014 57,0 26,8 48,8 0,0 0,0 0,0 0,0 24,4
Landtagswahl 13.03.2016 69,1 32,3 37,4 13,8 6,1 3,5 2,4 4,4
Bundestagswahl 24.09.2017 76,2 23,5 40,1 12,2 10,7 4,9 5,1 3,5
Europawahl 25.05.2014 57,6 27,2 47,5 6,1 3,2 5,2 3,4 7,4

1 Nur die Parteien werden gelistet, die im Bundestag oder im Landtag von Rheinland-Pfalz vertreten sind. Das Landesergebnis der vorherigen Landtagswahl bestimmt die Reihenfolge ihrer Nennung.
Zeichenerklärungen
nichts vorhanden
.
Zahl unbekannt oder geheim
X
Nachweis nicht sinnvoll