Meine Verbandsgemeinde

Verbandsgemeinde Westerburg

Allgemeine Informationen
Verbandsgemeindeverwaltung
AnschriftNeumarkt 1
56457 Westerburg
Telefon02663-291-0
Fax02663-291888
E-Mailpoststelle@vg-westerburg.de
Internetwww.westerburger-land.de
Bürgermeister Gerhard Loos ( CDU1)

1 Bezeichnung des Wahlvorschlagsträgers (Quelle: Kommunalverwaltung).
Regionale und institutionelle Zuordnungen
Verbandsgemeindeschlüssel143 09
Gemeinden (Anzahl) 24
LandkreisWesterwaldkreis
OberlandesgerichtKoblenz
IHK-BezirkKoblenz
ArbeitsmarktregionMontabaur
ArbeitsagenturbezirkMontabaur
Fläche
Flächennutzung am 31.12.2017
NutzungsartVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
km²Anteile in %
Bodenfläche insgesamt 111,51 100,0 100,0
Siedlung 13,75 12,3 7,6
Wohnbaufläche 5,26 4,7 3,1
Industrie- und Gewerbefläche 2,64 2,4 1,1
Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche 2,85 2,6 1,8
Sonstige 3,00 2,7 1,3
Verkehr 7,55 6,8 6,2
Straßenverkehr 3,25 2,9 2,5
Weg 3,52 3,2 3,3
Sonstige 0,78 0,7 0,3
Vegetation 88,19 79,1 84,9
Landwirtschaft 45,39 40,7 47,5
Wald 39,11 35,1 34,9
Sonstige 3,69 3,3 2,5
Gewässer 2,01 1,8 1,3

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Bevölkerung
Bevölkerungsstand am 31.12.2017 nach Geschlecht und Nationalität
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteile in %
Insgesamt 22.635 100,0 100,0
Männer 11.274 49,8 49,7
Frauen 11.361 50,2 50,3
Deutsch 21.007 92,8 92,0
Ausländer 1.628 7,2 8,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Zeitreihe Bevölkerungsstand
Bevölkerungsstand am 31.12.2017 nach Altersgruppen
AltersgruppeVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteile in %
unter 3 Jahre 603 2,7 2,7
3 bis 5 Jahre 596 2,6 2,7
6 bis 9 Jahre 795 3,5 3,6
10 bis 15 Jahre 1.240 5,5 5,6
16 bis 19 Jahre 949 4,2 4,2
20 bis 34 Jahre 3.912 17,3 15,9
35 bis 49 Jahre 4.229 18,7 19,1
50 bis 64 Jahre 5.555 24,5 25,0
65 bis 79 Jahre 3.358 14,8 15,1
80 Jahre und älter 1.398 6,2 6,0
unter 20 Jahre 4.183 18,5 18,8
20 bis 64 Jahre 13.696 60,5 60,1
65 Jahre und mehr 4.756 21,0 21,2

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Zeitreihe Bevölkerungsstand nach Altersgruppen
Veränderung der Gesamtbevölkerung am 31.12.2017 gegenüber dem Jahr
JahrVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahl%
2016 -127 -0,6 0,1
2007 -508 -2,2 1,0
1997 -806 -3,4 3,4

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Abhängigenquotienten
AbhängigenquotientVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Jugendquotient2 30,5 31,2
Altenquotient3 34,7 35,3
Gesamtquotient 65,3 66,5

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017. - 2 Unter 20-jährige je 100 der 20- bis unter 65-jährigen Bevölkerung. - 3 Bevölkerung ab 65 Jahre je 100 der 20- bis unter 65-jährigen Bevölkerung.
Bevölkerungsdichte am 31.12.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Bevölkerung je Quadratkilometer 203,0 158,3

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Bevölkerungsbewegung 2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlJe 1.000 Einwohner
Lebendgeborene 189 8,3 8,8
Gestorbene 289 12,7 11,0
Natürlicher Saldo -100 -4,4 -2,2
Zuzüge über die Gemeindegrenze 1.749 77,1 76,1
Fortzüge über die Gemeindegrenze 1.779 78,4 72,4
Wanderungssaldo -30 -1,3 +3,7
Gesamtsaldo -130 -5,7 +1,5

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Zeitreihe Bevölkerungsbewegungen
Bildung
Schulbezogene Daten
Allgemeinbildende Schulen
Schulen, Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schularten
SchulartSchulen2Schülerinnen und Schüler
am Schulsitzam WohnortPendlersaldo
Grundschulen1 8 841 788 +53
Realschulen plus1 2 676 774 -98
Gymnasien 1 1.127 540 +587
Förderschulen 2 191 91 +100
Freie Waldorfschulen - - 1 -1
Kollegs und Abendgymnasien - - 3 -3
Insgesamt 12 2.835 2.197 +638

1 Einschließlich der entsprechenden Schulstufen an organisatorisch verbundenen Schulen. - 2 Beim Nachweis der Einrichtungen wird auf Verwaltungseinheiten abgestellt; bei schulart- bzw. schulformspezifischen Nachweisen führt dies zu Mehrfachzählungen.
Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schularten und Schulstufen
Schulstufe
Schulart
Verbandsgemeinde WesterburgVerbands-
gemeinden gleicher Größenklasse1
Verbands-
gemeinde Westerburg
Verbands-
gemeinden gleicher Größenklasse1
am Schulsitzam Wohnort
AnzahlAnteile an der Bevölkerung2 in %Anteile an der jeweiligen Schülerschaft in %
Insgesamt 2.835 2.197 9,7 10,2 100,0 100,0
Primarstufe
Grundschulen3 841 788 3,5 3,5 96,8 97,5
Förderschulen 19 26 0,1 0,1 3,2 2,2
Freie Waldorfschulen - - 0,0 0,0 0,0 0,3
Zusammen 860 814 3,6 3,6 100,0 100,0
Sekundarstufe I
Hauptschulen3 - - 0,0 0,0 0,0 0,4
Realschulen3 - - 0,0 0,1 0,0 1,6
Realschulen plus3 676 774 3,4 2,1 64,9 40,2
Gymnasien 810 380 1,7 2,2 31,9 41,2
Integrierte Gesamtschulen - - 0,0 0,7 0,0 13,4
Förderschulen 70 38 0,2 0,1 3,2 2,8
Freie Waldorfschulen - - 0,0 0,0 0,0 0,4
Zusammen 1.556 1.192 5,2 5,3 100,0 100,0
Sekundarstufe II
Gymnasien 317 160 0,7 1,1 97,6 85,0
Integrierte Gesamtschulen - - 0,0 0,2 0,0 13,4
Freie Waldorfschulen - 1 0,0 0,0 0,6 0,9
Kollegs und Abendgymnasien - 3 0,0 0,0 1,8 0,8
Zusammen 317 164 0,7 1,2 100,0 100,0
Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe4
Zusammen 102 27 0,1 0,1 100,0 100,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017. - 2 Bevölkerung Stand 31.12.2016 - 3 Einschließlich der entsprechenden Schulstufen an organisatorisch verbundenen Schulen. - 4 Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung.
Zeitreihe Schülerschaft nach Schulstufe und Schulart
Berufsbildende Schulen
Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schulformen
SchulformSchülerinnen und Schüler am Schulort
Verbandsgemeinde WesterburgLandkreisLand
Anzahl
Berufsausbildung
Berufsschule (ohne BVJ) 1.294 2.963 67.673
Dreijährige Berufsfachschule (Gesellenprüfung) - - 516
Höhere Berufsfachschule (Assistenz) 162 213 10.086
Schule des Gesundheitswesens - 206 7.905
Übergang
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ). 135 211 4.602
Berufsfachschule I 113 255 6.209
Berufsfachschule II 20 90 2.776
Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und Fortbildung
Fachschulen 443 533 14.119
Fachoberschulen an Realschulen plus - 135 2.102
Berufsoberschule I - 44 664
Berufsoberschule II - - 798
Duale Berufsoberschule 61 61 1.208
Berufliche Gymnasien 364 653 9.320
Berufsbildende Schule Insgesamt 2.592 5.364 127.978
Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/2018 nach Schulformen
SchulformSchülerinnen und Schüler am Schulort
Verbandsgemeinde WesterburgLandkreisLand
Anteile in %
Berufsausbildung
Berufsschule (ohne BVJ) 49,9 55,2 52,9
Dreijährige Berufsfachschule (Gesellenprüfung) - - 0,4
Höhere Berufsfachschule (Assistenz) 6,3 4,0 7,9
Schule des Gesundheitswesens - 3,8 6,2
Übergang
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ). 5,2 3,9 3,6
Berufsfachschule I 4,4 4,8 4,9
Berufsfachschule II 0,8 1,7 2,2
Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und Fortbildung
Fachschulen 17,1 9,9 11,0
Fachoberschulen an Realschulen plus - 2,5 1,6
Berufsoberschule I - 0,8 0,5
Berufsoberschule II - - 0,6
Duale Berufsoberschule 2,4 1,1 0,9
Berufliche Gymnasien 14,0 12,2 7,3
Berufsbildende Schule Insgesamt 100,0 100,0 100,0
Gesundheit
Niedergelassene (Zahn-)Medizinerinnen und Mediziner sowie Apotheken 2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlEinwohner je...
Freipraktizierende Ärztinnen und Ärzte
Insgesamt 20 1.138 903
Allgemeinmedizin (einschl. Praktische Ärzte) 10 2.276 2.080
Augenheilkunde 1 22.762 27.654
Chirurgie 1 22.762 24.109
Frauenheilkunde und Geburtshilfe 1 22.762 13.243
Innere Medizin 6 3.794 5.531
Psychiatrie (einschl. Neurologie, Nervenheilkunde) 1 22.762 15.936
Freipraktizierende Zahnärztinnen und -ärzte
Zahnarzt 9 2.529 2.641
Öffentlichen Apotheken
Apotheken 4 5.691 5.028
Zeitreihe

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Beschäftigte und Berufspendler
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort am 30.06.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 100 Beschäftigte am Arbeitsort
Insgesamt 5.821 100,0 100,0
Frauen 2.613 44,9 46,0
Männer 3.208 55,1 54,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort am 30.06.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 100 Beschäftigte am Wohnort
Insgesamt 8.876 100,0 100,0
Frauen 3.894 43,9 46,4
Männer 4.982 56,1 53,6

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Wohnen
Gebäude und Wohnungen am 31.12.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
AnzahlAnteile2 in %
Gebäude
Gebäude mit einer Wohnung 5.869 76,8 76,3
Gebäude mit zwei Wohnungen 1.329 17,4 16,3
Gebäude mit drei und mehr Wohnungen 447 5,8 7,3
Wohnheime 1 0,0 0,0
Insgesamt 7.646 100,0 100,0
Wohnungen
In Gebäuden mit einer Wohnung 5.869 56,2 53,5
In Gebäuden mit zwei Wohnungen 2.658 25,5 22,9
In Gebäuden mit drei und mehr Wohnungen 1.910 18,3 23,1
In Wohnheimen 1 0,0 0,5
Insgesamt 10.438 100,0 100,0

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017. - 2 Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann die Summe der Einzelanteile je Gebäudeart von 100 % abweichen.
Zeitreihe
Wohnfläche am 31.12.2017
MerkmalVerbandsgemeinde WesterburgVerbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
m2
je Wohnung
In Gebäuden mit einer Wohnung 133,3 135,4
In Gebäuden mit zwei Wohnungen 100,8 102,0
In Gebäuden mit drei und mehr Wohnungen 79,1 80,4
In Wohnheimen 384,0 46,8
Insgesamt 115,1 114,6
je Einwohner
Insgesamt 53,1 54,2

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Verkehr
Kraftfahrzeugbestand am 01.01.2017
Kraftfahrzeuge Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 1.000 Einwohner
Insgesamt 17.769 781 808
Pkw 14.325 629 643

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Zeitreihe
Straßenverkehrsunfälle 2017
Unfälle
Verunglückte
Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1
Anzahlje 1.000 Einwohner
Unfälle 838 36,8 31,9
davon nur Sachschaden 724 31,8 27,1
Leichtverletzte 100 4,4 3,4
Schwerverletzte 21 0,9 0,9
Getötete 2 0,1 0,1

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017
Zeitreihe
Finanzen
Finanzkennzahlen im Überblick
Merkmal Jahr Einheit Verbandsgemeinde Westerburg Verbandsgemeinden gleicher Größenklasse1 Mehr
Informa-
tionen
Je Einwohner2
Einzahlungen (Kernhaushalt)
Verbandsgemeinde 2016 Euro 12.103.426 531 641 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro 39.730.529 1.741 2.075 Detail
Auszahlungen (Kernhaushalt)
Verbandsgemeinde 2016 Euro 12.825.207 562 629 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro 40.002.961 1.753 2.039 Detail
Finanzmittelüberschuss bzw. -fehlbetrag(-)
Verbandsgemeinde 2016 Euro -721.781 -32 12
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro -272.432 -12 36
nachrichtlich: Finanzierungssaldo
Verbandsgemeinde 2016 Euro 7.444 - 16
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Euro 99.612 4 42
Schulden (Kernhaushalt)
Verbandsgemeinde 2017 Euro 3.894.554 171 582 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2017 Euro 13.837.172 608 1.146 Detail
Beschäftigte der Kommunen (Vollzeitäquivalente)
Verbandsgemeinde 2016 Anzahl 109,8 4,8 4,9 Detail
Verbandsgemeinde einschl. Ortsgemeinden 2016 Anzahl 161,6 7,1 8,8 Detail
Steuereinnahmekraft
Alle Gemeinden der Verbandsgemeinde 2016 Euro 16.363.373 717 849 Detail
Verbandsgemeindeumlage
Umlagesatz 2016 % 38,0 X 33,5
Einnahmen 2016 Euro 6.905.078 303 292

1 Verbandsgemeinden von 20000 bis 50000 Einwohner am 31.12.2017 - 2 Bei Personal: Je 1.000 Einwohner; Umlage: in Prozent.
Wahlen
Wahlergebnisse Verbandsgemeinde Westerburg
Wahl1 Wahltag Wahl-
beteiligung
SPD CDU AfD FDP GRÜNE LINKE Sonst.
Anteile in %
Verbandsgemeinderatswahl 25.05.2014 57,0 26,8 48,8 0,0 0,0 0,0 0,0 24,4
Landtagswahl 13.03.2016 69,1 32,3 37,4 13,8 6,1 3,5 2,4 4,4
Bundestagswahl 24.09.2017 76,2 23,5 40,1 12,2 10,7 4,9 5,1 3,5
Europawahl 25.05.2014 57,6 27,2 47,5 6,1 3,2 5,2 3,4 7,4

1 Nur die Parteien werden gelistet, die im Bundestag oder im Landtag von Rheinland-Pfalz vertreten sind. Das Landesergebnis der vorherigen Landtagswahl bestimmt die Reihenfolge ihrer Nennung.
Zeichenerklärungen
nichts vorhanden
.
Zahl unbekannt oder geheim
X
Nachweis nicht sinnvoll